Laserinstallation

 

2016 | PLATEAU | Laser Installation | Lichtkunstfestival Aufstiege | Herrenberg

 

 

 

Eine begehbare Laserinstallation in Zusammenarbeit mit Katharina Heubner und Martina Kändler.

 

 

 

2015 | LIGHT CUBE | Laser Installation | Blaue Nacht | Nürnberg

 

 

In der Installation LIGHT CUBE hat man die Freiheit sich scheinbar über Naturgesetze hinwegzusetzen.

Die Gesetze der Architektur und die räumliche Wahrnehmung werden in Frage gestellt.

Es ist möglich, einen Raum zu betreten, ohne Türen zu öffnen.

Mauern, die in unserer Welt aus fester Materie bestehen, werden durch Flächen aus Licht ersetzt.

Der gesamte gestaltete Raum wird zum White Cube, der Besucher zum Akteur auf der weißen Bühne.

Eine begehbare Laserinstallation in Zusammenarbeit mit Katharina Heubner und Martina Kändler.

 

 

 

 

 

2013 | in between spaces | Laser Installation | Blaue Nacht | Nürnberg

 

 

2013 | Stop-Motion Dokumentation | in between spaces | Blaue Nacht | Nürnberg

 

Eine Laserinstallation im Innenhof des alten Rathauses.

Die aus Licht und Nebel architektonisch konstruierte  ephemere,

Installation ist raumgreifend und dennoch immateriell.

Ein nur durch Licht begrenzeter Raum.

in Zusammenarbeit mit Katharina Heubner und Martina Kändler

Fotos: Marianne Vordermayr

 

 

 

 

2012 | Rampe | Laserinstallation | Ausstellungslabor 11 | A. d. B. K. Nürnberg

 

Die Laserinstallation „Rampe“ besteht aus einer blauen Laserwand,

die eine 250 m² große Halle  in zwei gleichgroße Hälften teilt.

Die Wand, die man sich üblicherweise als massive Einheit vorstellt, wird hier durch Licht gebildet.

Steht man vor dieser, stellt man ihre Präsenz wegen ihrer Durchsichtigkeit infrage.

Wer diese Wand durchdringen will, steht vor einer Irritation der Art und Weise,

wie wir üblicherweise Raum wahrnehmen und befindet sich somit in zwei Räumen zur gleichen Zeit.

In Zusammenarbeit mit Katharina Heubner und Martina Kändler